Archive

Kleopatra im Aquarium – Anne Mairo

Cover Kleopatra im AquariumAutor: Anne Mairo

Erscheinungsjahr: 2016

Formate: e-Book

Verlag: Pro-Talk

 

InhaltMona arbeitet in einer Werbeagentur, sie hat einen Freund – Dennis. Auch ihre Familie ist sehr fürsorglich und alles scheint perfekt zu sein. Doch dann bekommt sie eine Diagnose: Unfruchtbarkeit. Mit einem Mal ändert sich alles für sie und sie beginnt ihre neuen Weg.

CharaktereMona hat alles was sie möchte, eine liebevollen Freund, tolle Eltern und erfolgreich ist sie auch. Doch eine Diagnose bringt ihr Leben durcheinander. Als gefestigte Person lernte man sie kennen, doch sie wurde zunehmend labiler. Richtig in sie hineinversetzen konnte man sich aber nicht, da die Handlung immer sprunghafter wurde.

Dennis ist der nette Junge von nebenan. In ihn konnte ich mich aber gar nicht hineinversetzen, wieder durch die sprunghafte Handlung und weil er nicht genug herausgearbeitet wurde. Dies könnte man besser machen.

 

CoverDas Cover sprach mich leider nicht sofort an. Es passt zwar zur Geschichte, aber sollte etwas ausgefeilter ausfallen.  Wenn man die Story nicht kennt, ahnt man nicht, was es mit dem Klappentext und dem Buch zu tun hat. Im Bücherladen sticht es jetzt nur damit hervor, weil ein Fisch darauf ist. Vor allem was Kleopatra im einem Aquarium zu tun hat, ist gar nicht verständlich.

 

cooltext1493129676Anfangs ist das Buch noch flüssig und schlüssig geschrieben und es machte Spaß es zu lesen. Nach nicht ganz der Hälfte wurde es aber extrem sprunghaft und weniger schlüssig. Hier hätte das Lektorat eigentlich merken müssen, dass es zu sprunghaft ist. Teilweise ist der Satzbau sehr gestelzt, es werden seltsame Worte verwendet, die man erst googlen muss.

Dieses sprunghafte sorgt aber dafür, dass einem die Lust vergeht. Hier besteht ein dringender Nachbesserungsbedarf.  Ebenso fehlte die „Tiefe“ im Buch. Gerade bei so einem sensiblen Thema sollte man mehr Feingefühl und Tiefgang besitzen.

Fazit

Insgesamt ein nicht ganz gut durchdachtes und ausgegorenes Buch. Am Anfang hat es sich sehr gut lesen lassen, zur Mitte hin wurde es schwächer für mich und das Ende passte für mich leider gar nicht.

Ich gebe dem Buch daher nur eine Leseempfehlung für Fans dieser Autorin und

2 von 5 Schmetterlinge

2 Schmetterlinge von 5

Bücherwahnsinn – warum einkaufen teuer wird

Ach das kennt ihr sicher auch. Euch geht es nicht gut, ihr seid krank und das Sofa mag euch an solchen Tagen besonders. Heute ist so ein Tag bei mir. Die Ohren und der Hals Schmerzen, das Gesicht ist geschwollen und man fühlt sich wie ein Zombi. Trotzdem hatte ich aber Hunger.

Da die Gelüste auf Bratkartoffeln nur durch selbige befriedigt werden können, mussten wir also einkaufen gehen. Also in die Klamotten gesprungen, in meinem Fall eher gekrochen und los gings. Ab zum Laden mit dem großen  R. der so furchtbar teuer ist und ein großes Angebot hat. Vorbei gings am Obst ( warum stehen da auch Blumen) und an dem ganzen Veggi-Kram. Halt!! Nein, bei den Schreibwaren – eine Bücherramschkiste. Wie konnte dies passieren? Alles auch noch reduziert. Ok, da ich in Begleitung war, nur einen flüchtigen Blick darauf geworfen. Doch dann, die wundersamen Worte meines Begleiters: „Welches magst du mitnehmen?“ Ja ist denn Ostern und Weihnachten auf einmal? Der, der immer sagt ich habe genug Bücher, erlaubt mir eines in den Wagen zu legen? Na gut, er hat es so gewollt. 5 Min später landete Buch eins im Wagen. Dummerweise fand ich noch ein anderes Buch, was auf meiner Wunschliste stand und wer kann schon auf einem Bein gehen? Also schwupps in den Wagen hin.

Doch ich wäre nicht ich, würde ich nicht an die lieben Mädels aus meiner Thrillergruppe denken und ihnen die schönen Verführungen vorenthalten. Ich meine, sie haben schon einen SuB ( Stapel ungelesener Bücher) bis zum Mars, aber hey, es gibt noch fernere Sterne. Also rasch ein Foto gemacht mit dem Hinweis,ich besorge gern noch Bücher und dann den Einkauf mit 2 Büchern erstmal beendet. 

eine Versuchung - Wühltisch

eine Versuchung

An der Kasse wurde ich belächelt als ich fragte, ob ich ggf. das Buch umtauschen könne, denn bei 300 Büchern wisse ich leider nicht,ob ich genau diesen Band schon habe. 

Kaum am Parkplatz angekommen und das Auto beladen, machte es ping und mir schwante nichts Gutes..

Die Mädels waren erwacht und stürzten dich auf mein Foto. Also lieb den Begleiter angeschaut, im ein Geschenk versprochen und rein in den Laden. 

Es gab Bücher in Hülle und Fülle für 3,99 Euro je Buch.
Bücherwühltisch

Die Bestellungen gingen ein und so ging ein Stapel Bücher mit nach Hause. Die Kassiererin lächelte mich verdutzt an und kassierte uns ab.
Hier nun die tolle Ausbeute der verschiedensten Verlage wie Goldmann, Bastei Lübbe, Heyne, Ullstein, Knaur und Piper.

Bücherrausch

Natürlich wandern nicht alle Bücher weiter. Ein paar dürfen auch bei uns einziehen, sofern sie noch nicht vorhanden sind. 

Tja, so schnell kann es gehen und aus einem Kartoffeleinkauf wird eine Bücherparty, die das Budget sprengt.
Hattet ihr auch schon solche Einkaufserlebnisse und Bücher sind in eure Wagen gesprungen oder haben sich heimlich in eure Herzen gestohlen?

Allen noch ein schönes Restwochenende,
Eure Janine

Gebrauchte Bücher – na und?

Heute habe ich einen interessanten Blogartikel zum Thema gebrauchte Bücher entdeckt, den ich euch einfach nicht vorenthalten möchte.

„Oder verurteilt ihr auch jeden Buchverleih mit Freunden? Kauft ihr niemals Bücher auf dem Flohmarkt? Was ist mit Buchnotizbüchern auf Reisen?“

Quelle: Warum ihr euch schämen solltet gebrauchte Bücher zu kaufen…? |

 

Natürlich gebe auch ich gern meinen Senf dazu.

Ich selbst kaufe Bücher auch bei Arvelle oder mal gebraucht auf ebay. Von rebuy oder medimops bin ich bisher meistens enttäuscht worden. Erst heute hatte ich es mit Brigitte Pons, einer Autorin davon, die ich sehr schätze. Ich habe von ihr das Buch zum Rezensieren bekommen und da es mir so gut gefällt und ich es überall lesen mag, habe ich mir das gleiche Buch noch als eBook gekauft. Also doch ein gute Situation.

Damit ihr auch wisst, von welchem Buch ich spreche, bekommt ihr hier ein Foto zu sehen. Es handelt sich um den dritten Band und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Besonders schön finde ich es einfach, wenn man mit Autoren in Kontakt treten kann und sie keine „unnahbaren Wesen“ sind, sondern man einfach auch mal mit ihnen chatten kann und sie offen sind.

Nachtblau stirbt die Erinnerung

Quelle: http://brigittepons.de/aboutus

Wir hatten es dann auch davon, dass ich die Bücherreihe „House of Night“ als eBooks habe und den Fehler gemacht habe, mir diese als HC zu kaufen. Ich habe bisher 6 Bände gelesen und irgendwie langweilt es mich jetzt. Da habe ich dann „gestanden“, dass ich aus finanziellen Gründen diese HardCover bei ebay kaufe. Klar, sicher wäre es besser sie im Laden zu kaufen, aber 12×20 Euro kann ich mir einfach nicht leisten, dafür, dass sie bloß auf dem Sideboard stehen und ich die ebooks ja auch gekauft habe. Selbst sie als Autorin hat mich dafür nicht verurteilt, sondern es verständlich gefunden.

In Facebook bin ich in wahnsinnig vielen Büchergruppen unterwegs und wir tauschen auch Bücher, machen Wanderbücher oder wir wichteln auch. Mal sind es neue Bücher, mal gebrauchte aber durch Empfehlungen und Verlinkungen von Autoren hat es so mancher schon erreicht, dass er neue Leser gewonnen hat, die wiederum auch die Bücher neu gekauft haben.

Ich finde nichts schlimmes dabei, gebrauchte Bücher zu kaufen und angesichts meines geringen monatliche Budgets, werde ich das auch weiter tun.

Nun ist eure Meinung gefragt. Wie steht ihr dazu? Kauft ihr auch gebrauchte Bücher oder seid ihr strikt dagegen und es kommen euch nur neue Bücher ins Haus?

Verrücktes Interview – Autoren gesucht

Für ein nicht ganz alltägliches Autoreninterview suche ich noch eine Autorin oder einen Autor, der Spaß  daran hätte uns Humor besitzt.

Keine Angst, die Fragen werden nicht sein:

Warum haben Sie dies und jenes geschrieben?
In welcher Art und Weise identifizieren Sie sich mit dem Protagonisten?

sondern gehen eher in die Richtung:

Was wären Sie lieber? Ein Feenstaubpupsendes Einhorn oder ein Zuckerwatte essender Pandabär.

image

Fragen, die sonst keiner stellt, doch warum nicht mit Humor die Leserinnen und Leser überraschen? Wer mich kennt, der weiß: ich bin anders, aber liebenswert 😂

Gern könnt ihr auch euren Lieblingsautor markieren, von dem ihr gern mal etwas andere Antworten hättet.

Nun wünsche ich euch erstmal ein schönes Pfingstfest und freue mich, wenn ich doch ein paar Rückmeldungen erhalte. 

Bis bald,

Eure Janine

[Blogtour] Andreas Hultberg stellt vor„Der Tod vergisst nie“

Blogtour Andreas Hultberg

Meine lieben Leserinnen und Leser,

wie ihr ja wisst, ist eines meiner Lieblingsgenres Thriller und heute möchte ich euch auf eine Blogtour der lieben Sabrina hinweisen. Sie hat ein hinreisendes Interview mit dem Autor Andreas Hultberg geführt. Alleine das Cover – sagenhaft. Damit aber nicht genug. Neben einem tollen Interview könnt ihr auch ein Taschenbuch sowie eBooks bei ihr gewinnen. Ich selbst habe mich entschieden, dass Buch ganz oben auf meine Wunschliste zu packen. Na wenn das noch nicht reicht, hier ein kleiner Einblick und rasch zu ihr gesurft 😉

LG Eure Janine

 

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour zu „Der Tod vergisst nie“ von Andreas Hultberg. Ich hatte die Ehre, dass ich dem Autor selbst ein paar Fragen zum Buch und seiner Person stellen durfte und wir so in den Genuss einer Buchvorstellung direkt vom Autor kommen. Doch vorher gibt es von…

Quelle: [Blogtour] Andreas Hultberg stellt vor: Sein Werk „Der Tod vergisst nie“ und sich selbst | Sabrinas Leseträume

Welttag des Buches, Blogger schenken Lesefreude 2016

Welttag des Buches 2016

Welttag des Buches 2016

Auch dieses Jahr bin ich wieder beim Welttag des Buches und der Aktion: „Blogger schenken Lesefreude“ bei dieser Aktion dabei. Aber anders als sonst, möchte ich euch nicht mein Lieblingsbuch verlosen. 

In meinem Schrank befinden sich über 300 ungelesene Bücher die ganz unglücklich über diesen Umstand sind. Einige haben nun so sehr gejammert, dass diese ausziehen dürfen.

Was müsst ihr tun?

Damit sie aber bei euch einziehen können, müsst ihr eine kleine Aufgabe erfüllen. Schreibt mir in eurem Kommentar, welches Buch bei euch einziehen soll und warum gerade dieses Buch einziehen soll. Ich habe euch zur Erleichterung ein paar kleine Zeilen zu jedem Buch geschrieben. 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Für Follower meines Blogs gibt es noch eine ganz besondere Überraschung. Ich verlose unter allen, die mir folgen (und mir sagen, wie sie mir folgen), einen Gutschein von Amazon (für ein eBook) im Wert von 3,99 €.

Nun kommen wir zu den Teilnahmebedingungen:

Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern (muss mir schriftlich vorliegen).
Keine Barauszahlung möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und für den Versandweg übernehme ich keine Haftung. Versand erfolgt nur nach Deutschland. Wird ein Versand nach Österreich und in die Schweiz gewünscht, muss der Gewinner die Mehrkosten hierfür tragen.
Jeder kann nur einmal teilnehmen. Ihr könnt hierbei für alle Bücher in den Lostopf springen und wenn ihr auch noch Follower seid, zusätzlich für den Gutschein im Wert von 3,99 €. Bei Mehrfachteilnahme wird die Person ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird nur von mir finanziert, es gab keine Sponsoren dafür. Im Gewinnfall seid ihr mit der Namensnennung (Nachnahme abgekürzt) auf meinem Blog/FB-Seite einverstanden.
Teilnahmeschluss ist der 1.5.16 um 23:59 Uhr und die Auslosung findet dann am 02.05.2016 statt.

Bitte hinterlasst mir auch im Kommentar eine Mailadresse, damit ich euch benachrichtigen kann. Erfolgt dies nicht, müsst ihr euch unter dem Gewinnerpost informieren. 🙂

Dann wünsche ich Euch viel Spaß und hoffe auf eine rege Teilnahme.

 

Liebe Grüße

Eure Janine

PhinchensFantasyRoom: Blogtour “ Cold Fire “ von Katrin Gindele

Heute ist die Blogtour bei Phinchen zu Besuch. Das Interview hat mir sehr gut gefallen und daher möchte ich es euch ans Herz legen. Schaut doch mal vorbei und damit ihr einen kleinen Vorgeschmack habt, hier ein Auszug von der Seite. Natürlich könnt ihr auch wieder etwas gewinnen dabei, aber das sollte ja eigentlich nebensächlich sein 😉

Hallo ihr lieben und Herzlich Willkommen zu Blogtour „Cold Fire“ von Katrin Gindele. Heute ist Tag 2 der Tour. Ich hatte das Glück den Verlag Interviewen zu dürfen. Heute bekommt ihr ein  Blicke in den Verlag und erfahrt einiges zu Entstehung des Covers . Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen.

Quelle: PhinchensFantasyRoom: Blogtour “ Cold Fire “ von Katrin Gindele

Jeanne D’Arc Bücherblog: [Blogtour]: Cold Fire – Die Wächter der Illusion + Gewinnspiel

Wie ihr ja wisst, stecke ich momentan in vollem Prüfungsstress fest. Daher gibt es von mir immer wieder nur ein „kleines rasches Schmackerl“ aus „fremder Hand“. Wer Fantasie mag und Lust auf den ersten Band einer schönen Trilogie hat, sollte heute mal auf diesem Blog vorbei schauen. Dort läuft gerade die Blogtour zu Cold Fire – Die Wächterin der Illusion.

Hier ein kleiner Vorgeschmack, was euch auf der Seite erwartet:

Hallöchen Ihr Lieben und herzlich Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour!

Ich darf ich heute den neuen Fantasyroman von Katrin Gindele vorstellen.

 

„Cold Fire – Wächter der Illusion“ stellten den ersten Teil einer spannend und magisch Trilogie dar.

Quelle: Jeanne D’Arc Bücherblog: [Blogtour]: Cold Fire – Die Wächter der Illusion + Gewinnspiel

[Monjas Mittwoch] Eine Jungautorin, die den Panther zähmt | Sabrinas Leseträume

Hallo liebe Lesefreunde! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes und zauberhaftes Osterfest, mit einem fleißigen Osterhasen! 🙂 Nachdem Ostern nun vorbei ist, ist mein Mittwoch wieder dran, was mich sehr freut! Heute habe ich eine junge Autorin für euch, die mich mit ihrem Debüt wirklich überzeugt hat. Die Autorin: Lana Rotaru wurde im Dezember 1987…

Quelle: [Monjas Mittwoch] Eine Jungautorin, die den Panther zähmt | Sabrinas Leseträume

Herbstmondin – ein Buch zog bei mir ein

In letzter Zeit ist es hier durch meine Prüfungsphase ja sehr ruhig geworden. Trotzdem möchte ich euch den Einzug eines Buches nicht vorenthalten.

Bei einer Blogtour hatte ich das unwahrscheinliche Glück und konnte bei „Büchersalat“ ein tolles Buch gewinnen. Dies war aber noch nicht alles. Mit dabei waren ein Notizbuch, ein kleiner Traumfänger und ein Goodiebag.

Gewinn von Büchersalat - Herbstmondin

Gewinn von Büchersalat – Herbstmondin

Vielen lieben Dank für den tollen Gewinn, besonders auch an die Autorin, welche das Notizbuch liebevoll gestaltet hat. Der Traumfänger hängt jetzt auch am Bett im Internat. Vielleicht hält er mir ja die bösen Träume weg 😉

Danke auch an „Spread and Read“, die Agentur, welche hinter dieser tollen Blogtour steht. Solltet ihr als Autoren also mal eine Blogtour organisiert haben wollen, dann kann ich euch diese Agentur nur ans Herz legen. Die Blogs werden gut ausgewählt und sind zuverlässig. Schaut doch einfach mal rein.

So das war’s auch schon zwischen Tür und Angel von mir.

Liebe Grüße Eure Janine