Bluebutterfly's Bücherblog

28. Februar 2014, posted in Rezensionen, RomaneDie Schmetterlingsinsel – Corina Bomann

 

Die Schmetterlingsinsel - Corina Bomann 556 Seiten
Die Schmetterlingsinsel – Corina Bomann
556 Seiten

 

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 08.03.2012
Aktuelle Ausgabe: 08.03.2012
Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
ISBN: 9783548284385
Flexibler Einband: 556 Seiten
Sprache: Deutsch

 

Roman mit historischen Elementen und Liebesgeschichte

 

Inhalt:

In dem Roman „Die Schmetterlingsinsel“ von Corina Bomann ist Diana Wagenbach die Hauptprotagonistin. Als ihre Tante stirbt, beginnt eine rätselhafte Reise durch die Zeit. Ihre Tante hat den Butler vor ihrem Tod noch heimlich aufgegeben, ihre Nichte bei der Entschlüsselung eines alten Familiengeheimnisses zu unterstützen. Diana findet ein altes vergilbtes Foto eines Hauses. Auf dem Foto ist eine junge Frau abgebildet. Doch wer ist diese Frau? Vielleicht ihre Ururgroßmutter, die in Ceylon lebte?  Diana begibt sich auf die Reise in die Vergangenheit und stößt dabei auf eine unheilvolle Prophezeiung, die das Leben ihrer Familie damals verändert hat.

Meine Meinung:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Das Buch ist flüssig geschrieben, es hat sich gut lesen lassen. Die Geschichte ist sehr interessant und anschaulich geschrieben. Mir haben besonders gut die Beschreibungen von der Natur und den Schmetterlingen gefallen. Es wird schnell klar, warum das Buch diesen Titel trägt. Die Handlung hat mich gefesselt. Die Spannung war fast die ganze Zeit gegeben, jedoch war das Ende ein wenig langatmig und auch sehr verstrickt. Trotzdem war es überraschend, man hat es nicht ahnen können.

Insgesamt gebe ich dem Buch

4 Schmetterlinge von 5
4 Schmetterlinge von 5
written by Bluebutterfly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest Blog Posts

Lesung zu Irrlichtern von Pia Hepke
Heute habe ich es gewagt. Das erste Mal erscheine ich vor der Kamera für eine Lesung. "Genötigt" dazu hat mich eigentlich die liebe Pia Hepke. Sie hat mich mit ihren Augen ganz lieb angeschaut, wie so ein kleiner Welpe. Da konnte ich nicht nein sagen. Es ist nicht wirklich professionell gefilmt, bitte seht es mir...
Read more
„Soko Bizarr“ – oder die verrrückten Weiber mit Hahn im Korb sind unterwegs
Hallo Ihr Lieben, heute gibt es  den ersten Bericht von der Leipziger Buchmesse. Dank unseren lieben Mädels aus der Thrill&Crime Gruppe gab es gestern eine Besonderheit für uns. Wir waren auf der 12. Langen Leipziger Kriminacht und lauschten 9 Autorinnen und Autoren. Ein Autorenpaar war uns zumindest vom Namen her bekannt: B.C. Schiller. Aber fangen...
Read more
Gewinnerbekanntgabe anlässlich mehr als 333 Follower bei Facebook

Hallo Ihr Lieben, ich schulde Euch ja noch die Gewinnerin (ja, es haben keine Männer mitgemacht) von unserem Gewinnspiel. Es ist schon eine Weile her, aber vielleicht könnt Ihr Euch ja noch an Eure Teilnahme erinnern. Die Fruit Machine hat eine Gewinnerin ausgelost und es ist die liebe Monja Freemann. Dich habe ich bereits via…

Read more
%d Bloggern gefällt das: