Einmal durchs Regal Challenge 2104 inkl. Fortschritt

Einmal durchs Regal

Einmal durchs Regal

Auch hier bin ich sehr gern dabei wenn Sasija und Licentia eine Challenge veranstalten, wobei mir schon ein wenig mulmig wird bei den Regeln. Mindestens 200 Seiten muss das Buch haben, Rezensionen muss ich schreiben. Muahhh, die Seitenzahlen darf ich nicht vergessen…

Dann gibt es auch noch so schöne Haupt- und Nebenaufgaben. Na ein Spaziergang wird das wohl nicht werden 😉 Aber besser als stricken, häkeln oder Löcher in die Luft starren ist es auf jeden Fall 😉

Links der Blogs natürlich wie immer in meiner Liste 😉

Nun zu den knallharten Regeln der Beiden:

~ Die Regeln ~

1.) Die Challenge läuft vom 01.01.2014 – 31.12.2014

2.) Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, allerdings gelten nur die Bücher, die innerhalb des Zeitraums oder ab Anmeldung gelesen und (kurz) rezensiert werden. Vergesst hierbei nicht, die Gesamtzahl an Seiten hinzuzufügen.

3.) Es gelten (mit Ausnahmen, die angekündigt werden) nur solche Bücher, die mindestens 200 Seiten haben (wenn ihr ein paar Seiten drunter liegt, schreibt uns an und wir entscheiden, ob es zählt oder nicht – ab 190 Seiten)

4.) Um an der Challenge teilzunehmen erstellt ihr bitte eine eigene „Challengeseite“auf der ihr eure Fortschritte festhaltet und verlinkt sie uns hier als Kommentar.

5.) Ein Buch kann nur für eine Aufgabe gelten. Überlegt euch also gut, für welche Aufgabe ihr euer Buch anmeldet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

6.) Die Bücher müssen natürlich in dem Monat gelesen werden, in dem die entsprechende Aufgabe gestellt wird.

7.) Die Aufgaben für den Folgemonat werden immer am 21. veröffentlicht.

8.) Es wird jeden Monat eine Haupt- und zwei Nebenaufgaben geben. Zusätzlich wird es – in unregelmäßigen Abständen – immer wieder Zusatzaufgaben geben. Diese werden auf einem unserer Blogs veröffentlicht, daher ist es sinnvoll, uns Beiden zu folgen, damit ihr keine Extraaufgabe verpasst.

~ Punkteverteilung ~
Für jede gelöste Aufgabe bekommt ihr Punkte. Welche Aufgabe wieviele Punkte bringt, sehr ihr hier:
Hauptaufgabe: 2 Punkte
Nebenaufgabe: 1 Punkt
Zusatzaufgabe: Abhängig von der Aufgabe, jedoch nie mehr als 5 Punkte extra

Außerdem gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um Punkte zu sammeln:
Pro 400 gelesene Seiten bekommt ihr einen weiteren Punkt auf eurem Konto gutgeschrieben. Schreibt deshalb bitte in eurer (Kurz-)Rezension immer auch die Seitenzahl dazu! Ist keine Seitenzahl angegeben, werden die Seiten auch nicht gezählt und ihr bekommt keine Punkte!

~ Wozu das Ganze? Was habe ich davon? ~
Nun, abgesehen davon, dass ihr eurem SuB zu Leibe rücken könnt, soll das Ganze für euch natürlich nicht unbelohnt bleiben.
Zur Halbzeit, also am 15.06.2014 bekommen die drei Erstplatzierten (Platz 1, 2 und 3) ein kleines Motivationsgeschenk zugeschickt.
Am Ende bekommt der/die Gewinner/in einen Preis von uns Beiden. Was genau dieser beinhaltet, wird noch nicht verraten. So viel nur: Es hat etwas mit Büchern zu tun und es lohnt sich!

Die Anmeldung läuft ab sofort – hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer Challengeseite und ihr seid dabei. Die ersten Aufgaben bekommt ihr am 21.12.2013.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und wünschen euch frohe Hungerspi… Ähm, eine schöne Challengezeit und viel Erfolg!

Es grüßt euch die Sasija aus der TARDIS 😉

Die Aufgaben der jeweiligen Monate und die Bücher, welche ich mir dazu ausgesucht habe, finden sich in eigenen Beiträgen. Dies hier ist nur die „statische“ Seite dazu.

Einfach auf den entsprechenden Monat klicken und ihr kommt zu dem Beitrag mit den Aufgaben und den dafür ausgesuchten und gelesenen Büchern und dann auch zu der Rezension über den Link daneben. Damit ihr es leichter findet, habe ich euch die Seitenzahlen gleich mit dazu geschrieben.

 

Hier habe ich eine Excel-Datei hinterlegt. Dort habe ich die Punkte schon zusammengezählt und die Restseiten für den nächsten Monat als Übertrag eingetragen. 

Januar –

Hauptaufgabe:
Kirschroter Sommer – Carina Bartsch (512 Seiten) –

Nebenaufgaben:
1. Türkisgrüner Winter – Carina Bartsch (464 Seiten Seiten) –
2. Ein ganzes, halbes Jahr – Jojo Moyes (544 Seiten),
Sonstige Bücher:
Bob, der Streuner – James Bowen (256 Seiten)
 
Februar 

Hauptaufgabe:
House of Night – Gezeichnet – P.C. Cast, Kristin Cast (464 Seiten) –

Nebenaufgaben:
1. House of Night – Betrogen P.C. Cast, Kristin Cast (512 Seiten),
2. Der Hof – Simon Beckett (464 Seiten),
Sonstige Bücher:
Die Schmetterlingsinsel – Corina Bomann (556 Seiten),
Die Bombe is‘ eh im Koffer – Achim Lucchesi (320 Seiten),
Creepers – David Morell (428 Seiten)
Gregs Tagebuch 4 – Ich war’s nicht! – Jeff Kinney (224 Seiten)

Zusatzaufgabe: voll erfüllt – Link an Sasija via PN geschickt gehabt und in Facebookgruppe gepostet, wird auf Wunsch mitgeteilt. 

März –

Hauptaufgabe:
Höllental – Andreas Winkelmann (352 Seiten)

Nebenaufgaben:
1. House of Night – Erwählt P.C. Cast, Kristin Cast (448 Seiten),
2. Rosenzauber – Nora Roberts ( 448 Seiten)
Sonstige Bücher:
House of Night – Ungezähmt P.C. Cast, Kristin Cast (544 Seiten),
Ich nannte dich Kate – Nicole Beisel (Rezensionsexemplar 300 Seiten)

April –

Hauptaufgabe:
Mind Ripper – Nadine Erdmann (308 Seiten)

Nebenaufgaben:
1. Kalte Gräber – Elizabeth Heiter (320 Seiten),
2. Nr. 13 – Laura Wulff (eBook – 502 Seiten)(zweiter Band um Kommissar Zucker)
Sonstige Bücher:
Lenobias Versprechen (192 Seiten)

Die Beschützerin (320 Seiten)

Zusatzaufgabe: voll erfüllt  und alle 5 Punkte bekommen von Sasija

 

 

 

Mai –

Hauptaufgabe:
Unsichtbare Spuren – Andreas Franz (460 Seiten) – 5 von 5 Schmetterlingen (komplette ausführliche Rezi folgt hier noch)
Ich fand das Buch sehr spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Der Begriff Psychothriller ist auch hier nicht umsonst gewählt. Die Charakterbeschreibungen waren super, ich kam gut mit dem Buch klar, auch wenn es nicht das erste Buch einer Ermittlerserie war.

Nebenaufgaben:
1. Wenn es dunkel wird – Manuela Martini (368 Seiten)
Dies war mein erster Jugendthriller und ich bin mir noch nicht wirklich sicher über die Bewertung. Entweder gebe ich 3 oder 4 Schmetterlinge. Auch hier folgt die ausführliche Rezension noch, sobald ich einen PC habe. 

2.Der Federmann – Max Bentow (416 Seiten)
Den Psychothriller fand ich im Gegensatz zu Unsichtbare Spuren wirklich schwach und daher bekommt er auch nur 3 von 5 Schmetterlingen. Die Spannung hat immer wieder nachgelassen, die Perspektivenwechsel waren mir zu rasch und manches war wirklich verworren und nicht schön beschrieben. Besonders die Charaktere fand ich nicht wirklich gelungen.

Sonstige Bücher:
Die flammenden Schwingen Ethernas – Jennifer Jager (399 Seiten)

 

Juni –

Hauptaufgabe:
Zweiunddieselbe (336 Seiten) – Mary E. Pearson – 5 von 5 Schmetterlingen (komplette ausführliche Rezension folgt hier noch – Dies ist nur eine Kurzmeinung)
Dies ist meine erste Dystopie und ich war anfangs mehr als skeptisch. Aber das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen und gefesselt. Der Schreibstil war nicht nur für Jugendliche einfach, aber gut gemacht sondern hat auch mich als Erwachsene sehr angesprochen. Die Spannung war bis zum Schluss gegebenen und die handelnden Personen waren gut dargestellt.

Nebenaufgaben:
1. Ich.Darf.Nicht.Schlafen (397 Seiten) Steve Watson – 3 von 5 Schmetterlinge (komplette Rezension folgt, wird eine Kurzrezension, da nur „Okaybuch“)
Der Anfang dieses Thrillers ist noch recht verwirrend, aber er ist so spannend geschrieben, dass ich ihn gar nicht weglegen wollte. Zwischendrin ist er mal etwas langatmig und dann wird es richtig eintönig. Die Szenen wiederholen sich und ich quälte mich durch die Seiten. Es wird wieder mal ein typisches Okay-Buch, was bei gut gemeinten 3 von 5 Schmetterlingen landet.

2. – wurde nicht erfüllt

Zusatzaufgabe: Bittersüße Züchtigungen, ein erotischer Kurzroman aus zwei Perspektiven (71 Seiten) von H.R. Gèrard.
Sonstige Bücher:
Das Mädchen mit dem Haifischherz (332 Seiten) – Rezensionsexemplar, warte auf Rezensionsfreigabe
Burnout – für immer auskuriert (384 Seiten) – Rezensionsexemplar, warte auf Rezensionsfreigabe

Juli 

Hauptaufgabe:wurde nicht geschafft
Nebenaufgaben:

1. Ich schwimme ins Leben, Chronik eines angekündigten Freitods – Nicole Deck, Daniel J. Schütz (253 Seiten)

2. – wurde nicht geschafft

Sonstige Bücher:
keine, die angerechnet werden können, aufgrund der Seitenzahlen

 

August

Hauptaufgabe: noch nichts gelesen
Nebenaufgaben:

1. Crossfire – Versuchung – Sylvia Day – (416 Seiten)

2. – Nichtschwimmer  – Felix Wegener (240 Seiten)

Sonstige Bücher:
Faltenfrei – Gerlinde Friewald (272 Seiten)

Dieses Buch habe ich für eine Leserunde gelesen und eine ausführliche Rezension folgt noch. Meine Kurzmeinung dazu:

Es ist ein spannender Thriller, der einen starken österreichischen Einschlag von den Wörtern her hat. Manches Mal musste ich googlen, was gemeint ist. Es gibt keine unnötigen Wiederholungen und er ist auch nicht in die Länge gezogen. Allerdings ist er zum Ende recht flott von der zeitlichen Reihenfolge her geschrieben und mir dort ein Stück zu schnell das Ende herangekommen. Wer der Mörder ist, hatte sich für mich rasch herausgestellt, jedoch wurden meine Gedanken wieder zerstreut und somit ging die „Suche“ erneut los. Gerlinde Friewald versteht ihr Handwerk und stand uns auch immer für Fragen zur Verfügung.

Alle vorkommenden Orte gibt es wirklich, was für mich auch noch eine Besonderheit dieses Thrillers ist. Von mir bekommt er 4 von 5 Schmetterlingen und eine ausführliche Rezension folgt noch, da ich dazu noch eine Rücksprache mit der Autorin halten muss.

 

September

Hauptaufgabe: nicht geschafft
Nebenaufgaben:

Dragon Love, bisher begeistert, aber nicht fertig geworden
House of Night, Band 5 , naja, nicht mehr so gut wie die anderen Bände, bin auch hier nicht fertig geworden. 

Sonstige Bücher:

Bob, und wie er die Welt sieht (James Bowen, 238 Seiten)

 

Oktober, November

keine Rezensionen geschafft zu schreiben, Übernahme in November

 

Dezember

Hauptaufgabe:
leider nicht geschafft
Nebenaufgaben:

1. Seelenkuss mit Himbeereis – Anna Fischer (256 Seiten)

2. – Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt (192 Seiten)

Sonstige Bücher:

Zusatzaufgabe:
Rezension zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

 

1 Kommentar

Ein Gedanke zu „Einmal durchs Regal Challenge 2104 inkl. Fortschritt

  1. Huhu 😉
    Dies is ein Multikommentar für alle Teilnehmer der Challenge „Einmal durchs Regal“

    Falls du schon in unserer FB-Gruppe „Einmal durchs Regal“ bist kannst du das Folgende gerne ignorieren 😉

    Falls du noch nicht in unserer FB-Gruppe bist, trete bitte noch bei. Dort kannst du ein Dokument für deine Fortschritte anlegen. Haben da eine Vorlage hinterlegt die du kopieren kannst.
    So haben Michelle und ich es einfacher den ganzen Überblick zu behalten 😉

    Gruppe: „Einmal durchs Regal“
    (https://www.facebook.com/groups/579402748797021/members/?order=alphabetical)

    Nachdem du dann bestätigt wurdest kannst du auch sogleich dein Dokument deiner Fortschritte anlegen und wir aktualisieren dir deine Punkte in unseren Listen.

    Falls du noch Fragen hast schreib uns bitte auf unserer Challengeseite ein Kommentar, so übersehen wir nichts 😉
    – (http://sasija.blogspot.de/p/einmal-durchs-regal-challenge.html)
    – (http://dhiammara.blogspot.de/p/einmal-durchs-regal.html)

    LG Sasija und Michelle 😉

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einfach ein kleines Bildchen eingeben, schon geht es weiter *