Bluebutterfly's Bücherblog

30. Juli 2014, posted in AllgemeinEinmal durchs Regal – Aufgaben Juli 2014

Bei Durchsicht meines Blogs ist mir aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht die Aufgaben für den Juli vorgestellt habe. Da der aber schon fast vorbei ist, möchte ich sie hier nur einfach schnell erwähnen und dazu, welches Buch ich jeweils gelesen habe – oder auch nicht ;-).

 

Die Aufgaben habe ich wie immer auf Sasijas Blog gefunden und habe sie vom Wortlaut her hier eingefügt.

 

Hauptaufgabe

 

Endlich ist es so weit! Der Sommer ist da und was wäre der Sommer ohne ein wenig Musik? Apropos Musik – das wäre doch mal was!
– Lest für uns doch bitte ein Buch, das in irgendeiner Art und Weise Musik präsentiert.
Das heißt, dass ihr auf dem Cover ein Instrument abgebildet habt, dass es sich inhaltlich intensiv mit Musik beschäftigt oder in dem einer der Protagonisten Musiker/in ist. (es reicht nicht, wenn im Buch mal ein Liedchen geträllert wird)

Nebenaufgaben

 

1. Haben wir schon erwähnt, dass endlich der Sommer da ist?
Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, unerträgliche Hitze… Was hilft da besser, als eine Runde schwimmen zugehen? Hachja, das gute Wasser…
– Lest für uns ein Buch, in dem Wasser eine tragende Rolle spielt oder das Cover dieses Element primär zeigt.
2. Und zu guter Letzt wollen wir euch ein kleines „Geschenk“ machen – zur Feier des absolvierten ersten Halbjahres (*Konfetti in die Luft werf*)
– Für diesen geschenkten Punkt müsst ihr für uns nur ein Buch lesen, dass zwischen 160 und 190 Seiten hat.
Bitte beachtet hierbei, dass wir dieses Mal keinerlei Ausnahmen machen – weder 159 noch 191 Seiten!

 

Meine Bücherauswahl

Für die Hauptaufgabe habe ich kein Buch in meinem Bücherschrank. Da ich auch einen SuB von über 100 Büchern habe, kam ein Kauf weiterer Bücher nicht für mich in Frage. Somit werde ich die Hauptaufgabe dieses Mal nicht erfüllen.

Bei meinen eBooks war leider auch nichts dabei, was ich lesen könnte.

 

Für die Nebenaufgaben sah es da schon besser aus. Die erste Nebenaufgabe kann ich auf jeden Fall erfüllen. Hierfür habe ich mir ein Buch ausgesucht, was ich schon einmal gelesen habe und was mich immer wieder fasziniert aber auch traurig stimmt.

 

Ich schwimme ins Leben (Nicole Deck, Daniel J. Schütz)
252 Seiten

 

Für die zweite Nebenaufgabe musste ich mir etwas einfallen lassen. Da kam mir eine Tauschgruppe gerade ganz recht und dort ergatterte ich auch ein Buch. Leider kam es nie an, dank der lieben Post. Zufällig fand ich es aber bei einem einschlägigen Anbieter im Netz und bestellte es mir. Somit konnte ich auch die Nebenaufgabe angehen.

 

Ausradiert (Claire McNab)
187 Seiten

 

written by Bluebutterfly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest Blog Posts

Lesung zu Irrlichtern von Pia Hepke
Heute habe ich es gewagt. Das erste Mal erscheine ich vor der Kamera für eine Lesung. "Genötigt" dazu hat mich eigentlich die liebe Pia Hepke. Sie hat mich mit ihren Augen ganz lieb angeschaut, wie so ein kleiner Welpe. Da konnte ich nicht nein sagen. Es ist nicht wirklich professionell gefilmt, bitte seht es mir...
Read more
„Soko Bizarr“ – oder die verrrückten Weiber mit Hahn im Korb sind unterwegs
Hallo Ihr Lieben, heute gibt es  den ersten Bericht von der Leipziger Buchmesse. Dank unseren lieben Mädels aus der Thrill&Crime Gruppe gab es gestern eine Besonderheit für uns. Wir waren auf der 12. Langen Leipziger Kriminacht und lauschten 9 Autorinnen und Autoren. Ein Autorenpaar war uns zumindest vom Namen her bekannt: B.C. Schiller. Aber fangen...
Read more
Gewinnerbekanntgabe anlässlich mehr als 333 Follower bei Facebook

Hallo Ihr Lieben, ich schulde Euch ja noch die Gewinnerin (ja, es haben keine Männer mitgemacht) von unserem Gewinnspiel. Es ist schon eine Weile her, aber vielleicht könnt Ihr Euch ja noch an Eure Teilnahme erinnern. Die Fruit Machine hat eine Gewinnerin ausgelost und es ist die liebe Monja Freemann. Dich habe ich bereits via…

Read more
%d Bloggern gefällt das: