Freaky Friday der Neunte

Nun ist es wieder soweit und Freaky Friday ist angesagt. 

Diese Woche war es gar nicht so leicht für mich, eine Aufgabe zu finden. Aber dann gab mein Stundenplan am Donnerstag doch noch einen guten Beitrag her. 

Ja ja ich weiß, eigentlich sollte man im Unterricht aufpassen. Aber nachdem ich Montag schon eine heftige Klausur hinter mich gebracht habe (mit gutem Erfolg), habe ich mir ja überlegen können, was ich als Blogbeitrag mache.

 

Die Aufgaben werden immer kniffliger. Wer möchte schon in seinem KeinBuch essen oder mit matschigen Schuhen darüber laufen? Ich eigentlich nicht, aber dies kommt noch auf mich zu. 

Am Donnerstag war es dann soweit. Rechnungswesen stand auf dem Stundenplan und was heißt es für mich? Genau, mitdenken ist nicht erforderlich. Die paar Zahlen und Buchungssätze gehen wirklich im Schlaf und somit war ich nach 10 Minuten fertig und habe mich gelangweilt. Da es meiner Banknachbarin genauso ging und wir den Unterricht nicht mit unserem „Gesabbel“ stören wollten, haben wir uns das KeinBuch zu Gemüte geführt und darin auch eine wirklich lustige Aufgabe gefunden. 

 

Kennt ihr Galgenraten? Früher hat man das ja häufiger gespielt. Aber in Zeiten erhöhten Fernsehkonsums und Handy sowie Tablets, spielt ja kaum noch einer so ein „banales“ Spiel in der Pause oder Freizeit. Doch genau dies haben wir getan. Damit es aber nicht zu langweilig wird, sind noch mehr Spiele ins Buch gewandert. 

Mit künstlerischer (Un)Begabtheit habe ich dann noch ein „4gewinnt“ aufgemalt und am Schluss haben wir das noch gespielt. 

 

 

Kein Buch - Galgenraten

Kein Buch – Galgenraten

 

Unser Lehrer hat mit dem Kopf geschüttelt, aber es hatte keine Konsequenzen. Waren wir doch leise und hatten die Aufgaben richtig und fertig. 

 

Was treibt ihr so in Euren Pausen? Werden da die Smartphones herausgeholt oder gibt es auch noch Pausenspiele? Wie sieht es bei euch auf Arbeit aus? 

 

So das war es erstmal wieder von mir. Euch eine schönes Wochenende

 

Liebe Grüße Eure Janine

 

 

P.S. Wenn ihr bei einer Bilanzsumme 915.080,00 Euro im Soll und 915.000,00 Euro im Haben raus habt, könnt ihr davon ausgehen, es ist doch ein Fehler drin 😉

Ein Gedanke zu „Freaky Friday der Neunte

  1. Stimmt, früher haben wir so Spiele öfter gespielt, aber jetzt? Naja zu Hause hab ich ja keinen zum Spielen, also hol ich lieber das Smartphone raus. Ich hab allerdings auch Brettspiele die ich liebe. Nur bräuchte ich jemand dazu, der sie mit mir spielt. LG Cindy 😉

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einfach ein kleines Bildchen eingeben, schon geht es weiter *