House of Night – Erwählt – P.C. Cast + Kristin Cast

 

House of Night - Erwählt - P.C. Cast + Kristin Cast 448 Seiten

House of Night – Erwählt –
P.C. Cast + Kristin Cast

 

 

cooltext1493132373

 

Im dritten Band „Erwählt“ der Reihe House of Night von P.C. Cast + Kristin Cast geht es „heiß“ her. Zoey hat gleich mehrere Verehrer. Doch das ist nicht ihr einziges Problem. Die Jungvampyre,  so wie ihre Freundin Stevie Rae sind gestorben und doch nicht tot, denn sie haben sich zu untoten Wesen gewandelt. Nun ist guter Rat teuer und wer bietet sich da besser als Hilfe an, als Aphrodite, die von Nyx sogar mit Stevie Raes Gabe, das Element der Erde zu beherrschen, beglückt wird. Doch kann sie Aphrodite trauen? Kann sie irgendwem noch trauen, nachdem dunkle Mächte am Werk sind? Was sagen ihre Freunde dazu? Lest selbst!

 

cooltext1493132006

 

Wie auch schon bei Band 1 und 2 gefällt mir das Cover sehr gut. Abgebildet ist der Hals von Zoey mit einem silbernen Halbmondanhänger. Gerade das Hard Cover glänzt sehr schön, besonders die Tribal auf dem mattschwarzen Hintergrund.

 

cooltext1493131474

 

Zoey war für mich in diesem Band sehr nervig. Sie hat sich in meinen Augen sehr offenherzig gegenüber Männern verhalten, hatte mehrere Männer gleichzeitig und konnte sich einfach nicht entscheiden. Sie wirkte auf mich in diesem Band sehr unreif, pubertär. Dadurch wurde sie mir immer unsympathischer.

Aphrodite entwickelte sich immer mehr vom „bösen Mädchen“ zu einem „guten Mädchen“ und wurde mir immer sympathischer mit zunehmender Handlung. Sie wird in den Schülerrat aufgenommen und erhält die Erdaffinität und nimmt eine wichtige Rolle im Handlungsstrang im Buch ein.

Neferet verändert sich mit zunehmender Handlung des Buches. Hier kann ich jedoch nicht viel schreiben, damit ich nicht spoiler. Manchmal täuscht doch der erste Eindruck. Ihre Rolle ist sehr gut beschrieben.

 

cooltext1493130247

 

Am Anfang gab es auch langwierige Wiederholungen und Erklärungen, welche Charaktere im Buch sind, warum die Zwillinge keine echten Zwillinge sind, über den Schwulenstatus von Damien u.ä.  Gerade diese Wiederholungen machten es mir sehr schwer, in die Handlung gut hineinzufinden. Zumal die Autorin davon ausgehen musste, dass man nicht mit dem dritten Band anfängt und auch wenn zwischen dem Ende von Band 2 und dem Erscheinen von Band 3 eine gewisse Zeit lag, so hat man sich doch die grundlegenden Dinge aus den ersten beiden Bänden gemerkt. Auch war die Handlung nicht wirklich spannend aufgebaut und ich musste mich mehrfach aufraffen, dieses Buch weiterzulesen.  Das Augenmerk war in diesem Band extrem auf die ganzen Liebschaften gelegt, was mir gar nicht gefallen hat.  

 

cooltext1493129972

 

Es war meiner Neugier zu verdanken, dass ich Band 4 noch gelesen habe. Wer die Reihe zu Ende lesen möchte, sollte sich diesen Band kaufen, damit er weiß, wie es weiter geht. Ansonsten bekommt dieser Band von mir keine Kaufempfehlung.

 

Ich gebe diesem Band daher leider nur  

3 Schmetterlinge von 5

3 Schmetterlinge von 5

 

 

cooltext1493130738

 

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 29.07.2010
Verlag: Fischer FJB
ISBN: 978-3-8414-2003-9
Hardcover: 448 Seiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einfach ein kleines Bildchen eingeben, schon geht es weiter *