Kurzmeinung – Chase – Jagd auf die stumme Dichterin – Thomas Dellenbusch

Chase - Jagd auf die Stumme DichterinKurzthriller sind mir normalerweise sehr suspekt, da man in 75 Seiten kaum eine Handlung unterbringen kann, so dachte ich bisher und einige Thriller die ich in dieser Art schon gelesen haben, bestätigten mich darin. Doch dieser Thriller war ganz anders…

Da ich nicht zu viel verraten möchte vom Inhalt, halte ich es ganz kurz:

Eine junge Frau rennt den Inhaber einer Security-Firma um, da sie verfolgt wird. Wer die Verfolger sind, weiß er nicht, denn die junge Frau spricht nicht mit ihm.

Dies klingt erstmal harmlos, aber die Story hat es in sich und gewinnt schon ab dem ersten Satz an Fahrt. Herr Dellenbusch belehrte mich eines Besseren. Ab dem ersten Satz war ich gefangen in einer Geschichte, die rasanter nicht sein könnte. Meine Befürchtung, dass die Charaktere blass blieben und die Handlung an Tiefe fehlen lies, wurde auch nicht bedient. Ganz im Gegenteil, ich war mir bis zum Schluss nicht sicher, welcher mein Lieblingscharakter ist. Der Autor versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen und auch Tiefgang nicht fehlen zu lassen. 

Dieser Thriller hat sich schnell und gut lesen lassen. Was mir angenehm aufgefallen war, ist der Schreibstil. Es sind keine Schachtelsätze vorhanden, sondern kurze, knackige Sätze. Rechtschreibfehler habe ich auch keine gefunden und egal ob auf Handy oder am PC oder auch auf dem Kindle, die Formatierung passt.

Es wird nicht das einzige Buch sein, was ich von Thomas Dellenbusch lesen werde und es war mir ein richtiges Vergnügen und bekommt eine uneingeschränkte Leseempfehlung und

 

5 von 5 Schmetterlinge

5 von 5 Schmetterlinge

Infos zum Buch

Autor: Thomas Dellenbusch
Titel: Chase – Jagd auf die stumme Dichterin
Genre: Kurzgeschichte, Thriller
Erschienen: 11. Oktober 2015
Verlag: KopfKino-Verlag Thomas Dellenbusch
Seitenanzahl: 75
Leseprobe: KopfKino – Chase – Jagd auf eine stumme Dichterin
Bildquelle: KopfKino-Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einfach ein kleines Bildchen eingeben, schon geht es weiter *