Zersetzt – Lena Sander – eine kleine Buchvorstellung

Hallo,
heute darf ich euch bei unserer Blogtour zum Buch „Zersetzt“ von Lena Sander begrüßen. Erstmal hier ein paar Daten zum Buch sowie dem Link, wo ihr es bekommen könnt. Das Cover kann sich sehen lassen:

Zersetzt - Lena Sandner

Autor: Lena Sander

Erscheinungjahr: August 2016

Formate: e-Book, Taschenbuch

Verlag: Pro-Talk

ISBN: 978-3-939990-21-5

 


Worum geht es in dem Buch „Zersetzt“, dessen Grundidee auf einer wahren Begebenheit beruht?

Julia Hoven ist Journalistin und neugierig. Aus diesem Grund recherchiert sie die Hintergründe der  mysteriösen Krankheit, die ihren Vater befallen hat.  Begleitet wird sie hierbei von ihrem Kollegen Felix. Gemeinsam decken sie eine unglaubliche Geschichte auf, die nichts für schwache Nerven ist. Doch wer hinter so einer Geschichte her ist, macht sich Feinde -> mächtige Feinde. Dies wird spätestens klar, als in Julias Wohnung eingebrochen wird. Wer sind diese Feinde und warum trachten Sie ihr nach dem Leben? Was hat es mit dem Haifischbecken und einer Amnesie auf sich? Na, dies lest ihr mal schön selbst.

Wie, ihr habt kein Buch? Dann rasch an unserem Gewinnspiel teilgenommen, welches bis zum 04.09.2016 23:59 Uhr läuft. Zu gewinnen gibt es 3 Taschenbücher. Na wenn das mal nichts ist. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.  Um teilzunehmen beantwortet mir bitte meine Frage im Kommentarfeld unten.

 

Welches Ereignis in eurem Leben wäre die Grundidee für ein Buch? 

Da so ein Kurzeinblick aber noch nicht alles ist, sind noch weitere Blogs mit am Bord, die euch tolle Themen vorstellen. Auch die Autorin hat sich für ein Interview zur Verfügung gestellt. Ihr dürft also gespannt sein, was euch die Mädels alles so zu erzählen haben. Dafür geht es hier lang:

 

31.8: Buchvorstellung – Bluebutterfly’s Bücherblog
01.9: Implantate und ihre Risiken – bookwormdreamers 
02.9: Haifischbecken Medizinbranche – phinchensfantasyroom
03.9: Amnesie – buchstaebliches
04.9. Interview mit Lena Sander – booklady



Ich hoffe, euch gefällt unsere kleine Tour und ihr begleitet sie bis zum Ende. Für das Gewinnspiel sind meine Daumen gedrückt. Die Gewinner werden am 05.09. auf allen Blogs bekannt gegeben.

10 Gedanken zu „Zersetzt – Lena Sander – eine kleine Buchvorstellung

  1. Guten Morgen!

    Auf Facebook haben wir eine Gruppe für Blogtouren, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen?
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst – bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick 😉
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee
    PS: Bin mir grade nicht sicher, ob ich dich nicht schonmal angeschrieben hatte … dann einfach ignorieren ^^

    View Comment
  2. Hallo ,

    Vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Ich glaube das mein erster Anfall ( Ich habe Epilepsie ) wäre die Grundidee für ein Buch weil auch Polizei war dabei .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )

    View Comment
  3. Hallo,
    Danke für deine Buchvorstellung als Auftakt zur Blogtour. Es hört sich ziemlich spannend an. Auf alle Fälle spannender, was ich als Grundidee zu einem Buch liefern könnte. Das liegt mir ja so garnicht und ich muss sagen, man soll dazu stehen, was man nicht kann.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

    View Comment
  4. Hallo,
    danke für deinen Beitrag.
    Ich denke, die Zeit die ich mit Delfinen und anderen Meeresbewohnern im Roten Meer verbracht habe, wäre toll als Buchidee. Es würde wohl ein Buch mit Urlaubsgeschichten.
    LG
    Anni

    View Comment
  5. Huhu

    ein toller Start zur Blogtour danke schön 🙂

    Das Buch hört sich echt spannend an *_*

    Oje gute Frage ich bin da echt schlecht darin mir würde sicher keine gute Geschichte für ein Buch einfallen 🙁 Vielleicht etwas über eine besondere Freundschaft.

    Liebe Grüße Michelle

    View Comment
  6. Hallo,
    das Buch klingt überaus spannend und sehr interssant.
    Hm, welches Ereignis aus meinem Leben wäre eine Grundlage für ein gutes Buch? Vielleicht meine Zeit als Sanitätssoldatin, oder meine chronische Erkrankung, das Leben als dreifache alleinerziehende Mutter, meine Liebe zu Tattoos – ach da gäbe es sicher einiges.
    Viele Grüße
    Monja

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

einfach ein kleines Bildchen eingeben, schon geht es weiter *