Book Whisper Challenge 2015

Book Whisper ChallengeDiese Challenge habe ich bei Rubys Seite entdeckt. Da ich einen großen Bücherschrank voll mit ungelesenen Büchern habe und dazu auch noch viele eBooks, werde ich mein bestes geben und erstmal keine Bücher mehr kaufen. Nun kommen wir zu ihrem Text: 
Ich weiß nicht mehr, wie lange ich schon hier bin.
Es ist dunkel. Kalt. Einsam.
Die Stimmen um mich herum sind längst verstummt, nur von weit oben ertönt hier und da ein aufgeregtes Raunen, welches es längst nicht mehr bis zu mir schafft.
Ich bin vergessen. Begraben unter Leichen meiner Artgenossen, welche genau wie ich die Freude längst vergessen haben. Das Gefühl von Wärme und Freude, ja selbst die Unzufriedenheit wäre willkommen gewesen, einfach weil man es gemeinsam erlitten hätte.
Aber davon träume ich schon längst nicht mehr.
Ich bin ein Buch, vergessen unter vielen . . .
Ein Jahr ist mein Blog nun fast schon alt, und da man sich ja fürs neue Jahr immer eine Menge vornimmt, habe ich mich ebenfalls einmal hingesetzt und nachgedacht. Heraus kam natürlich der Wunsch meinen SuB mal ein wenig mehr an die Zügel zu nehmen und dabei eine Menge Spaß zu haben 🙂
Kombiniert man diesen Gedanken noch mit einer herzergreifenden Rede von Andrea bezüglich armen unbeachteten Büchern und der Lust auch einmal eine eigene Challenge auf die Beine zu stellen, kommt so etwas wie hier dabei heraus 🙂
Also heiße ich euch einmal herzlich willkommen bei der Book Whisper Challenge. 😀

Regeln:

  1.  Die Challenge läuft vom 1.1.2015 bis zum 31.12.1015. (Ein Einstieg ist jederzeit möglich, jedoch zählen erst die ab diesem Zeitpunkt gelesenen Bücher)
  2.  Um an der Challenge Teilzunehmen, erstellt ihr einfach eine Seite auf eurem Blog und meldet euch hier via Kommentar an. Dann kann ich euch in die Liste der Teilnehmer aufnehmen. 🙂 
  3. Alle die gerne Teilnehmen möchten, jedoch keinen Blog haben, können auch über die Facebook-Gruppe  Teilnehmen :). Ganz neu ist es auch möglich über “Was ließt du” teilzunehmen 🙂
  4.  Es gelten für den aktuellen Monat nur jene Bücher, zu denen ihr auch noch innerhalb des Monats eine Rezension veröffentlichen könnt. (Bei Büchern, welche erst zu einem anderen Datum besprochen werden dürfen (z.B Rezi-Exemplare), zählt ihr das Buch dann Bitte zu dem jeweiligen Monat, in denen die Rezension online geht.)
  5. Jeden Monat wird es eine Hauptaufgabe und zwei Nebenaufgaben geben. Zusätzlich wird sich eine Zusatzaufgabe hinzugesellen, welche aber nicht unbedingt etwas mit Büchern zutun haben muss/wird. 
  6. Pro Aufgabe wird nur ein Buch gezählt!
  7. Die Aufgaben werden immer zum 20sten des Monats veröffentlicht.
  8. Als kleine Belohnung ist es euch erlaubt “straffrei” ein Buch pro Monat zu kaufen. Weitere Erklärungen folgen unten bei den Punkten. 

Aufgaben:

Die Haupt- und Nebenaufgaben werden sich immer direkt auf das Buch beziehen.
So könnten z.B. Aufgaben aussehen.
Lies ein Buch mit einem grünen Cover.
Lies ein Buch, in dem ein Tier eine wichtige Rolle spielt.
Lies ein Buch . . .Die Zusatzaufgaben sind da schon etwas verrückter. Sie fordern eure Kreativität, eure Freude und alles, was mir beim Zusammentüfteln der Aufgaben noch so in den Sinn kommt. Durch das Erfüllen dieser, können jedoch jene, welche eben nicht so viele Bücher schaffen gute Punkte machen 🙂 Ist doch ein Kompromiss. ^-^

Punktevergabe:

Hauptaufgabe: 3 Punkte
Nebenaufgabe: 1 Punkt
Zusatzaufgabe: unterschiedlich (1-7 Punkte)
gekaufte Bücher: 1 Buch wird euch jeden Monat straffrei erlaubt :). Sozusagen als Belohnung. Und nicht nur das. Für eure eiserne Disziplin im Bücherkauf fließen auch 5 Punkte auf euer Konto.
Wo Belohnung ist, muss es natürlich auch Strafe geben. ^-^ Für jedes Buch, das über eurer 1-Buch-Kaufgrenze liegt, gibt es -5 Punkte.
Rezi-Exemplare/Leserundenbücher zählen genau wie gekaufte Bücher, da es sonst anderen gegenüber unfair wäre.
(Weihnachten und Geburtstag wird als höhere Macht angesehen. Hier bleibt ihr also straffrei. Postet nur bitte im passenden Monat, dass ihr dort B-day feiert, damit ich bescheid weiß 🙂 )
Kauft ihr in einem Monat kein Buch, so könnt ihr das “Freilos” für ein Buch in den nächsten Monat mitnehmen.

Seiten:  Aber auch wenn in einem Monat einmal keine Aufgabe für euch dabei sein sollte/oder einfach zum zusätzlichen Punktesammeln, könnt ihr trotz dem Punkte ergaunern. Indem ihr fleißig Seiten sammelt und so pro gelesene 500 Seiten einen Punktebonus von 1 auf euer Konto gut schreiben, könnt.

Aufgaben:

 Die Punkte sammelt ihr natürlich nicht nur, weil sie sich so gut auf eurem Konto machen. 😉 Nein! Neben der eigenen Belohnung seinen SuB abzutragen, können sich die besten drei über eine Überraschung freuen, welche ich hier noch nicht genauer klassifizieren werde. 🙂 Es soll ja spannend bleiben. ^-^

Sollte noch etwas unklar sein, zögert nicht mir einfach per Kommentar zu schreiben, oder euch in unserer FB-Challenge-Gruppe zu melden. 🙂

Hier finden sich die Monate mit Haupt- und Nebenaufgaben aufgelistet. Mit einem Klick darauf gelangst du zu den Aufgaben und den geplanten Büchern. Diese können sich aber bis zum Schluss noch ändern und stehen erst bei erfolgter Rezension fest.

Die Tabelle sollte selbsterklärend sein. Es führt ein Link zum Blogbeitrag der Rezension. Meine Statistik befindet sich auch hier in einer Excel Datei. Da sind gleich alle Seiten zusammengezählt und die Punkte. 

Derzeit mache ich von dieser Challenge eine Pause, die Minuspunkte trage ich aber noch nach. Diese sind in der Facebookgruppe notiert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.