Bluebutterfly's Bücherblog

24. Oktober 2014, posted in AllgemeinFreaky Friday der Zehnte

Heute ist ein besonderer Freaky Friday -Tag, denn heute mache ich die 10. Aufgabe.

Ihr bekommt einen kleinen Einblick in meinen Alltag. Wie verbindet man Hobbys miteinander? Indem man diese Aufgabe erfüllt. Im Hintergrund seht ihr meinen Schularbeitsplatz im PC-Raum.

 

KeinBuch - Benutze es als Handtasche
KeinBuch – Benutze es als Handtasche

 

Wie ihr seht, soll ich das KeinBuch als Handtasche benutzen. Spontan habe ich alles eingepackt, was gerade neben dem KeinBuch liegt.

 

KeinBuch - als Handtasche
KeinBuch – als Handtasche

Da hätten wir das Handy meiner Freundin (mit meinem habe ich fotografiert). Des Weiteren noch ihren dicken Schlüsselbund samt Plüschsorgenfresserchen. Da dachte ich schon, dass KeinBuch fällt auseinander, so schwer ist der. Achja, die Finger gehören im Übrigen auch zu Linda, meiner: „Wir verstehen uns auch nur mit Blicken-Freundin“.

Sicherlich fragt ihr euch gerade, wo das Hobby auftaucht. Da ist es, dass kleine Aqua-farbene Kalenderchen rechts.

 

Es ist ein „Filofax Aqua Malden Pocket“. Hä???

 

Kurz und knackig erklärt, es ist Ringbuchplaner aus Büffelleder (ja der riecht auch so) in meiner Lieblingsfarbe Aqua.

Bald werde ich diesen Planer euch auch näher vorstellen unter „Hobbys“. Denn damit kann ich nicht nur Termine planen, ich dekoriere meinen „Moppel“ auch mit allerlei Sachen.

Nun war das KeinBuch aber richtig voll, wie eine Handtasche eben und ich würde mal sagen:

Aufgabe voll erfüllt.

 

 

Was tragt ihr denn so in euren Handtaschen durch die Gegend?

 

Liebe Grüße und schönes Wochenende

 

Eure Janine

written by Bluebutterfly

4 Replies to “Freaky Friday der Zehnte”

  1. In meiner Handtasche befinden sich grundsätzlich:

    – mein Geldbeutel mit sämtlichen Ausweisen, Karten, usw.
    – mein Schlüssel
    – Taschentücher (Gestatten, ich bin Erzieherin – Allzeit bereit!)
    – ein Buch, das ich gerade lese
    – mein Handy (wenn es nicht in meiner Hosen/Jackentasche steckt)

    Eher selten habe ich Kaugummis dabei 🙂

    Liebe Grüße, Jana

    1. Liebe Jana,
      danke für deinen Kommentar.

      Du musst ja echt eine riesen Handtasche haben, wenn ich so lese, was du mit nimmst. Taschentücher, bei mir so ein Artikel der ständig fehlt. Ich denke immer, ich habe die eingepackt. Meine Tasche scheint aber Taschentuchräuber zu beherbergen. Nie sind welche drin, wenn ich sie brauche.

      Welches Buch befindet sich denn gerade in deiner Handtasche? Bei mir ist es „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“.

      Liebe Grüße

      Janine

      1. Huhu Janine,

        heute hatte ich „Der kleine Hobbit“ und „Merlin – Wie alles begann“ dabei. Merlin habe ich lange vernachlässigt, aber eigentlich wollte ich meine Sehkraft ganz auf J.R.R.T. konzentrieren, damit der noch in der Statistik für 2014 auftaucht 😉

        Mir ist eingefallen, dass ich auch oft Haargummis in der Tasche rumfliegen habe und mich daheim wundere, wo sie wieder hin verschwunden sind 😀

        Süße Grüße, Jana

        1. Hi,

          oh ja die Haargummis. Seit meine Haare wieder wachsen, benötige ich eigentlich ab und an auch mal welche. Gerade in der Sauna wäre es praktisch gewesen, welche zu haben.

          Bei mir verschwinden die immer. Ich habe ja die „Borger“ im Verdacht. Hast du den Film mal gesehen? Wenn nicht, der ist richtig lustig und empfehlenswert. Was da alles so verschwindet und warum, bemerkenswert.

          Statistik ist ein gutes Wort, die wird heute bei mir rasant wachsen, hoffe ich.

          LG Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Latest Blog Posts

Lesung zu Irrlichtern von Pia Hepke
Heute habe ich es gewagt. Das erste Mal erscheine ich vor der Kamera für eine Lesung. "Genötigt" dazu hat mich eigentlich die liebe Pia Hepke. Sie hat mich mit ihren Augen ganz lieb angeschaut, wie so ein kleiner Welpe. Da konnte ich nicht nein sagen. Es ist nicht wirklich professionell gefilmt, bitte seht es mir...
Read more
„Soko Bizarr“ – oder die verrrückten Weiber mit Hahn im Korb sind unterwegs
Hallo Ihr Lieben, heute gibt es  den ersten Bericht von der Leipziger Buchmesse. Dank unseren lieben Mädels aus der Thrill&Crime Gruppe gab es gestern eine Besonderheit für uns. Wir waren auf der 12. Langen Leipziger Kriminacht und lauschten 9 Autorinnen und Autoren. Ein Autorenpaar war uns zumindest vom Namen her bekannt: B.C. Schiller. Aber fangen...
Read more
Gewinnerbekanntgabe anlässlich mehr als 333 Follower bei Facebook

Hallo Ihr Lieben, ich schulde Euch ja noch die Gewinnerin (ja, es haben keine Männer mitgemacht) von unserem Gewinnspiel. Es ist schon eine Weile her, aber vielleicht könnt Ihr Euch ja noch an Eure Teilnahme erinnern. Die Fruit Machine hat eine Gewinnerin ausgelost und es ist die liebe Monja Freemann. Dich habe ich bereits via…

Read more
%d Bloggern gefällt das: