Gedanken zum Sonntag

Heute gibt es wieder einen kleinen persönlichen Einblick, was mich beschäftigt, aufgeregt oder was einfach so los ist. Ich hoffe ja, man kann den Beitrag überhaupt lesen. Denn wir haben eine größere Störung seitens der Telekom und daher geht posten nur übers Handy. Der PC mag sich nicht mit dem Handyinternet verbinden. Eigentlich nicht tragisch. Es geht auch ohne Netz und Telefon, früher war man auch nicht immer erreichbar. Tja, hätte man nicht einen Mann, der ITler ist. Denn dann sind die Lichtschalter, Lampen und ganz viel anderes Zeug entweder mit Alexa gekoppelt oder mit dem Internet oder Wlan.

Gestern waren wir im Garten, wieder etwas Unkraut entfernen. Für kochbegeisterte Menschen wäre es super. Von Knöterrich über Raps, Amaranth bis hin zu Löwenzahn, Ackeriegendwas, wächst alles in unseren Beeten.

Verarbeitet ihr das im Salat oder landet es wie bei uns auf dem Kompost? Unsere Kohlrabi sind bei stattlichen 2,5 Kilo angelangt, die Gurken wachsen auch.

Ansonsten gab es ja die Gewinnerbekanntgabe und da habe ich mich genug aufgeregt. Ich werde meine Konsequenzen daraus ziehen. Vermutlich werden wir auch das Gewinnspiel anlässlich 500 Facebookfollower ein klein wenig anders gestalten und an gewisse Bedingungen knüpfen. Vielleicht starten wir es auch erst, wenn sie Anzahl von FB, Twitter und Co bei 1000 angekommen ist. Es wird immerhin mehrere Bücher, Goodies etc geben, sodass mit Nascherei ein ganzes Paket zusammen kommt.

Paket und Post, ein gutes Stichwort. Mich regen die schon wieder extrem hohen Portoerhöhungen richtig auf. Büchersendungen werden mit Warensendungen zusammengefasst. Die 5 cm hat man mit einem guten Buch von Karen Rose locker überschritten, selbst die Meerjungfrauen (ja da gibt es eines für Euch zu gewinnen) wird auch schon eng werden.

Naja, kommt Zeit kommt Rat. Demnächst werden ein paar Bücher für den guten Zweck verkauft werden. Wie ihr sicher auf FB schon gesehen habt, sind wir für Sternenkinder Erinnerungen beim Aktionstag mit dabei gewesen und waren fleißig. Da aber die Kosten für Stoffe immer teurer werden, wollen wir gern eine Spende dafür geben. Diese soll durch die Bücher zu Stande kommen.

Was gibt es sonst Neues?

WIR sind beide jetzt in Vollzeit auf Arbeit, ergo mit Fahrtzeit mehr als 45h pro Woche. Daher dauert die Freischaltung der restlichen Beiträge, Kommentare, Rezensionen wieder etwas länger. Aber nichts ist vergessen, alles zu seiner Zeit.

So in diesem Sinne geht es ab ins Bett jetzt, 5 Uhr klingelt der Wecker. Lasst es Euch gut gehen.

Liebe Grüße Eure Janine und Christian

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.