Pause

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr mitbekommen habt, ist gerade wenig veröffentlicht. Einiges läuft im Hintergrund und fällt nicht so auf.

Aber es ist wirklich ruhig geworden. Nicht nur hier, sondern auch bei Facebook. Wobei es da einfacher ist, mal schnell ein Guten Morgen Bild in die Runde zu werfen und Euch eine schöne Woche zu wünschen.

Wir haben was Janines Gesundheit betrifft leider unschöne Nachrichten bekommen, die verdaut und vor allem bewältigt gehören.

Binnen kurzer Zeit war sie mehrfach im Krankenhaus und musste sich schmerzhafter Behandlungen unterziehen. Momentan “genießt” sie zu Hause Bettruhe und muss sehr viel liegen.

Lesen und konzentrieren fällt ihr aktuell besonders schwer und daher verzeiht bitte, dass es still ist um uns.

Wir werden uns neu finden und schauen, wie und ob es auf den Blogs weiter geht oder zur Erleichterung nur noch ein Medium bedient wird.

Eine Zeit die zeigt, wie wichtig es ist jede einzelne Minute bewusst zu leben.

Daher wünschen wir uns von Euch diese Woche: haltet bewusst inne, besinnt euch jeden Tag einmal an drei Dinge, die gut waren und merkt die euch. An schlechten Tagen habt ihr so immer etwas Sonnenschein im Herzen.

11 Kommentare

      1. Das hat sich mit meinem Tramadol ne lustige Party gegeben und als das Tavor dazu kam, wurde es eine fliegende Halluzinationen.

        So ungefähr müsst ihr euch meinen Zustand letzten Freitag vorstellen, als ich ruhig gestellt wurde vor der erneuten Lumbalpunktion.

  1. Hallo ihr Lieben,
    oh das tut mir so leid und wünsche Janine von Herzen alles Gute. Hoffe das es ihr bald wieder besser geht. Drück sie mal ganz lieb von mir.
    Euch ganz viel Kraft, und trotzdem einen schönen Tag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.