Türkis regiert die Buchmesse

Dank  der lieben Literatouristin tragen wir auch dieses Jahr auf der Buchmesse wieder ein türkises Erkennungszeichen. Unser Blog ist sowieso blau und Janines Liebelingsfarbe ist türkis. Da spielt uns doch Buchbloggerbande richtig gut in die Karten ;-). Wir danken auch für das Banner, welches nicht von uns erfunden wurde, sondern von Literatouristin.

"Buchbloggerbande" - was ist das denn?

Wer möchte neben bekannten Bloggern nicht auch gern neue Blogger auf der Buchmesse treffen? Doch wie macht man das am Besten? Einige erkennt man sicherlich an Tshirts mit Aufdrucken, Visitenkarten, pinken Taschen und Koffern oder einfach, weil man sie mal auf einem Foto gesehen hat oder schrille Stimmen quer durch die Halle schreien: “Ahh, dass ist doch die Dingsbums”

Doch gibt es sicherlich noch viele andere Blogger, die man nicht auf den ersten Blick erkennt. Genau hier kommt jetzt das von Literatouristin ausgedachte Erkennungszeichen zum Einsatz.

Für uns ist dies natürlich ideal. Janine ist bei so großen Messen dann doch eher die schüchterne und Christian hat nicht immer Lust, auf alles was zwei Beine hat losgeschickt zu werden um neue Kontakte zu knüpfen. Denn dann ist spätestens nach 3h heiser und vielleicht auch nur ein paar Kontakte reicher. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass wir auch einmal von anderen Bloggern angesprochen werden und wir gleich ein Gesprächsthema haben. Zwar sind wir auch auf Bloggertreffen, aber nicht auf so vielen und wenn wir eines wichtig finden neben Büchern, dann vernetzen.

Literatouristin hat nun lange gegrübelt und was kam raus: türkise Seidenbänder. Diese sind einfach vielseitig einsetzbar. Ob als Haarband, Armband, Schleife am Rucksack, Kleidung etc.  Die Bänder sind auch nicht besonders teuer und können von Bloggern einfach und schnell besorgt werden.

Da wir so begeistert sind, werden wir natürlich auch ab morgen welche tragen. Die vom letzten Jahr liegen schön zu Hause, also muss morgen früh noch vor der Anreise die Familienschneiderei geblündert werden, irgendwo wird sich doch etwas verstecken 😉

Was macht man, wenn man nichts findet? Na dann hilft die “Drohung” der Erfinderung einfach. Wir dürfen zitieren:

“Außerdem werde ich Armbändchen an jeden Buchblogger, dem ich auf der Messe begegne, verteilen! Das könnt ihr als Drohung verstehen, Leute. 😉”

In diesem Sinne, wir sind fast vorbereitet. Morgen früh erfahrt Ihr dann noch ganz spontan, welche Stationen wir geplant haben.

4 Kommentare

    1. Guten Morgen, pünktlich zur Messe ist Janine krank. Also gehen wir es heute doch langsamer als geplant an und fahren erst gegen 10 Uhr los.
      LG

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.